Die Zahl der Alleinerziehenden in Deutschland wächst und auch in Essen gibt es viele Mütter und Väter, die die vielfältigen Herausforderungen des Alltags oft allein meistern müssen. Daher sucht die Ehrenamt Agentur liebevolle und engagierte „Familienfreunde“, die Lust haben, Alleinerziehende zu unterstützen. Um beide Seiten zusammenzubringen, lädt der Verein am 27. Februar 2019 um 17 Uhr im Treffpunkt City Nord zu einem Kaffeetrinken ein.

Über das offene Treffen im Treffpunkt City Nord (Viehofer Str. 39, 45127 Essen) sollen erste Kontakte geknüpft, Bedarfe erkannt und mögliche Patenschaften initiiert werden. Denn das Engagement als „Familienfreund“ kann vielfältig sein – von Hausaufgabenhilfe über Freizeitgestaltung bis zur Begleitung zu Terminen – die Möglichkeiten richten sich nach den beiderseitigen Wünschen. Die „Familienfreunde“ werden dabei zu einer wichtigen Vertrauensperson. Langfristig soll ein ehrenamtliches Unterstützungsnetzwerk mit und für Alleinerziehende entstehen.

Interessierte melden sich unter der 0201 839 149 0 bei Friederike Compernaß und Sara Mulatu von der Ehrenamt Agentur Essen e. V. oder per Mail an info@ehrenamtessen.de

Das Projekt „Familienfreunde“ ist Teil des Programms „Menschen stärken Menschen“ des Bundesfamilienministeriums.