Zwei Räder für Essens Kinder – Die RuhrMasters sind Prof. Klaus Wermker und Arndt Paykowski. Gemeinsam bringen sie über 100 Jahre Engagementpower auf die Pedale. Zum zwölften Mal treten sie bei der TOUR TransAlp vom 23. bis 29. Juni 2019 an und stellen sich der 800 km-Strecke und über 18.000 Höhenmetern. Und dieses Mal fahren sie für den guten Zweck. Sie können die Mission de beiden Freunde mit einer Spende unterstützen!

Die TOUR Transalp ist eine echte Herausforderung. Die Rennrad-Etappenfahrt für Zweierteams verläuft einmal quer über die Alpen und verlangt viel von den Sportler*innen ab. Die Strecke führt über sieben Etappen von Österreich über die Alpen bis an den nördlichen Gardasee. Bis zu 1.000 Hobbyrennradler aus über 30 Ländern treten an – mit viel Ehrgeiz und Motivation. Klaus Wermker (76) und Arndt Paykowski (50) sind zwei von ihnen und sie fahren zusammen, denn in der Gemeinschaft ist man stärker.

Was gute Freundschaften bewirken können, wissen Klaus und Arndt sehr genau, denn gemeinsam treten sie an. Die TOUR Transalp verlangt ihnen viel ab. Mit einem echten Freund und Partner an der Seite schaffen sie gemeinsam alle Anstrengungen und wachsen an den Herausforderungen. Das erleben auch die “Glückskinder”, die im Projekt der Ehrenamt Agentur Essen e.V. einen starken Partner zur Seite gestellt bekommen.

Seit 2006 bringt die Ehrenamt Agentur Kinder der 2. bis 4. Klassen und ehrenamtliche Erwachsene in Patenbeziehungen zusammen. In einem betreuten Gruppenprogramm lernen die Paare sich kennen und entdecken z.B. die Umgebung der Kinder (Stadtteildetektive), widmen sich Themen wie Umweltschutz, Kinderrechten, der Entwicklung von Kreativität und Selbstwirksamkeit, um nach 5-6 Monaten ihre gefestigten Patenbeziehungen eigenständig weiterzuführen!

Diese ehrenamtlichen Mentoringprogramme benötigen hauptamtliche Koordination und Begleitung, um kontinuierlich und wirkungsvoll umgesetzt zu werden. Jedes Jahr werden 40 neue Patenschaften gestiftet und die laufenden weiter betreut. Wenn Sie die RuhrMasters und die Glückskinder unterstützen möchten, können Sie für eine Etappe spenden. Alle Infos finden Sie unter www.ehrenamtessen.de/ruhrmasters