Lade Veranstaltungen

Essens stadtweite Aufräumaktion geht in die nächste Runde. Der 13. SauberZauber 2018 findet vom 5. bis 16. März 2018 statt. Am 10. März 2018 wird der Hauptaktionstag sein. Von Kettwig bis Karnap werden erneut Tausende Bürgerinnen und Bürger zu Zange und Müllsack greifen, um unsere Stadt ein wenig lebens- und liebenswerter zu machen. Wir laden Sie herzlich ein, Teil der Aktion zu sein und mit Ihrer Familie, Ihren Freunden, Arbeits- und Vereinskolleg*innen gemeinsam aktiv zu werden. Jeder kann sich beteiligen und allein oder als Team zum Beispiel eine Wiese, einen  Parkplatz oder einen Bolzplatz sauber machen.

Die Stadt Essen, die Ehrenamt Agentur Essen e.V. und die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH freuen sich auf Ihre zahlreichen Anmeldungen.

Bitte nutzen Sie dazu das Online-Anmeldeformular oder rufen Sie uns an!
Sie können sich bis zum 19. Februar 2018 anmelden.

Bitte beachten Sie auch das offizielle Informationsblatt, auf dem Sie kompakt alle wichtigen Infos zum Ablauf Ihrer Anmeldung erhalten. Zum Download hier klicken!

 

Wenn Sie offizielle Aktions-Flyer und -Plakate haben möchten, schicken wir Ihnen diese gerne zu. Bitte nennen Sie uns dafür die gewünschte Anzahl sowie die Lieferadresse.

Die Auslieferung des Arbeitsmaterials (Müllsäcke, Handschuhe, Zangen, Buttons für die Freifahrt mit der Ruhrbahn in Essen am 10. März 2018) durch die EBE beginnt Anfang Februar 2018.

Auch in diesem Jahr werden wieder attraktive Preise unter allen SauberZauber*innen verlost. Mitmachen lohnt sich also doppelt und vielleicht sind Sie – stellvertretend für alle Engagierten – am 12. April 2018  bei der Preisverleihung mit dabei.

PS: Organisieren Sie Ihre Nachbarschaft ganz einfach auf www.nextdoor.de und finden Sie Mitstreiter*innen! Nextdoor ist eine kostenfreie Plattform, über die sich weltweit Nachbarschaften vernetzen, Menschen kennenlernen, gemeinsam aktiv werden und einander helfen. Nextdoor unterstützt den 13. SauberZauber 2018 als Medienpartner und Preisesponsor.

 

 

PPS: Wussten Sie schon, dass immer mehr Medikamentenrückstände unseren Wasserkreislauf belasten? Mit negativen Folgen für die Umwelt, denn auch unsere Klärwerke können nicht alles restlos beseitigen.

Die gute Nachricht: Sie können etwas für den umweltbewussten Umgang mit Medikamenten tun. Werfen Sie Ihre Medikamentenreste auf keinen Fall in die Toilette oder Spüle, sondern in den Hausmüll oder geben Sie diese vom 10. – 24. März 2018 in der Apotheke ab.

Weitere Infos zum umweltgerechten Umgang mit Medikamenten finden Sie unter www.machtsklar.de.