Am 24. Mai 2019 macht die Ehrenamtstour.NRW der Landesregierung in Essen halt und wir möchten Sie ermutigen, sich zwischen zwischen 10.30 Uhr und
13.30 Uhr auf dem Haupt-Campus der Universität Duisburg-Essen in Essen (Universitätsstraße 1, nahe der Hauptmensa) aktiv einzubringen. Bei der Ehrenamtstour.NRW handelt es sich um einen Baustein zur Erarbeitung der Engagementstrategie für das Land Nordrhein-Westfalen.

„Wir freuen uns darüber, wenn möglichst viele Bürgerinnen und Bürger uns am Aktionsstand mitteilen, wie es ihrer Meinung nach um das Ehrenamt steht und was verändert werden könnte. Diese einmalige Ehrenamtstour.NRW soll uns dabei unterstützen, das unglaublich tolle und bunte Ehrenamt noch weiter zu stärken und die Engagementförderung fit zu machen für die Zukunft“, erklärt Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt.

Die Ehrenamtstour.NRW macht in allen 54 Kreisen und kreisfreien Städte in Nordrhein-Westfalen halt. Ziel ist es, Anregungen und Ideen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement zu sammeln.

Sie alle sind ehren- oder hauptamtlich mit dem Thema des zivilgesellschaftlichen Engagements befasst und können aus einem breiten Erfahrungsschatz heraus berichten. Bringen Sie Ihre Wünsche, Anregungen und Ideen zur Zukunft des Ehrenamts in Nordrhein-Westfalen ein. Treten Sie mit Politik und Verwaltung in den Dialog!

Alle wichtigen Infos und Termine finden Sie auf: https://www.engagiert-in-nrw.de/ehrenamtstournrw