Die Ehrenamt Agentur Essen e. V. (EAE) hat das Qualitätssiegel der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. (bagfa) verliehen bekommen und wurde mit dem Anerkennungspreis des bagfa-Innovationspreises 2019 ausgezeichnet. Unter dem Motto „Die Jugend von heute… für morgen“ wurde das Engagementförderprojekt “MitMach-AG” an Essener Schulen prämiert. Die Übergabe der Urkunden fand zum Auftakt der bagfa-Jahrestagung in Trier statt.

Große Freude beim Team der Ehrenamt Agentur Essen. Gleich zwei Auszeichnungen durfte Hendrik Rathmann (EAE-Pressesprecher) in Trier entgegennehmen. Zur Qualitätssiegelverleihung überreichten Wolfram Leibe, Oberbürgermeister der Stadt Trier, und bagfa-Vorstandsvorsitzende Birgit Bursee den beteiligten Agenturen die Urkunden und Siegel-Plaketten und würdigten damit die erfolgreiche Arbeit von Freiwilligenagenturen in ihrer wichtigen Rolle der Förderung bürgerschaftlichen Engagements. Insgesamt elf Freiwilligenagenturen wurden 2019 mit dem Qualitätssiegel der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. (bagfa) ausgezeichnet und belegen damit ihre gute Arbeit als lokale Anlauf-, Beratungs- und Vernetzungsstellen für bürgerschaftliches Engagement.

Überprüfbare Qualitätsstandards erfüllt

„Das Qualitätssiegel macht sichtbar, dass in den ausgezeichneten Freiwilligenagenturen nach überprüfbaren Qualitätsstandards gearbeitet wird. Um diese Auszeichnung zu erhalten, beurteilen die Agenturen sich zunächst selbst, um anschließend auch von Gutachter/-innen aus der Praxis überprüft zu werden. Das ist ein mutiger Schritt und ein sehr intensiver Prozess. Umso mehr freuen wir uns, heute gleich elf Mal das bagfa-Qualitätssiegel verleihen zu können. Wir gratulieren allen erfolgreichen Agenturen ganz herzlich: Mit dem Nachweis ihrer guten Arbeit unterstreichen sie das besondere Leistungs-spektrum der Freiwilligenagenturen, die als moderne Anlauf-, Beratungs- und Vernetzungsstellen für bürgerschaftliches Engagement vor Ort wirken“, so die bagfa-Vorstandsvorsitzende Birgit Bursee.

Elf Freiwilligenagenturen ausgezeichnet

Das Qualitätssiegel erhalten 2019 erstmalig die Freiwilligenagentur Landshut (fala) und oskar | freiwilli-genagentur lichtenberg. Für das erneute Erlangen des Siegels wurden die Kölner Freiwilligen Agentur e.V., das Freiwilligen-Zentrum Fürth, die Ehrenamt Agentur Essen e.V., die Freiwilligen-Agentur Bremen, das Freiwilligen-Zentrum Augsburg, Danke!* Die Freiwilligenagentur Stuttgart, das Freiwilligen Zentrum Bayreuth, das Freiwilligenzentrum Offenbach e.V. und die Speyerer Freiwilligenagentur. Nicht vor Ort, aber ebenfalls erfolgreich rezertifiziert hat sich auch die Landesfreiwilligenagentur Berlin e.V.

Anerkennungspreis für die Ehrenamt Agentur

Mit ihrem Projekt “MitMach-AG” und dem in Essen neuen Ansatz der Frühengagementförderung mit dem Schwerpunkt Umwelterziehung konnte die EAE die Jury überzeugen. Die Gewinnerbeiträge wurden in einem zweistufigen Verfahren ermittelt. Eine unabhängige Jury nominierte aus allen Wettbewerbsbeiträgen sechs Freiwilligenagenturen. Über die endgültigen drei Hauptpreisträger entschieden die Mitglieder der bagfa in einer geheimen Online-Abstimmung im Vorfeld der Jahrestagung. Als eine von drei weitere Agenturen, die es in die Endrunde geschafft hatten, erhielt die EAE den Anerkennungspreis in Höhe von 500 Euro.

Junges Ehrenamt innovativ fördern

Mit dem Preis suchte die bagfa besondere und ungewöhnliche Projekte, Aktivitäten und Ansätze, die sich der Förderung des Engagements von Kindern und Jugendlichen widmen. Kinder- und Jugendengagement ist eine der entscheidenden Säulen für eine starke Zivilgesellschaft, die durch junge Ideen und zukunftsorientierte Perspektiven enorm bereichert wird – schließlich sind die Engagierten von heute die Engagierten von morgen. Gleichzeitig bietet freiwilliges Engagement Kindern und Jugendlichen durch seine vielschichtigen Anforderungen und die Übernahme von Verantwortung auch persönlich die Chance, eigene Talente zu entdecken und soziale Kompetenzen zu erwerben.

Dazu Birgit Bursee, Vorstandsvorsitzende der bagfa: “Seit nunmehr fünfzehn Jahren dokumentiert der Innovationspreis die kreative Schaffenskraft von Freiwilligenagenturen. In diesem Jahr wurden sechs herausragende Projekte ausgezeichnet, die sich auf ganz besondere Weise der Förderung von Jugendengagement widmen – einem Thema, das kaum mehr aktuelle Relevanz haben könnte. Wir gratulieren herzlich und danken den ausgezeichneten Freiwilligenagenturen für ihre innovativen Impulse zur Engagementförderung.“