Project Description

Projekt „Impulspatenschaften“

Geflüchtete Menschen willkommen heißen

Aller Anfang ist schwer, besonders wenn man seine vertraute Umgebung verloren hat und einem das neue Land sowie die Menschen noch fremd erscheinen. An diesem Punkt setzt das Projekt „Impulspatenschaften“ an.

Ehrenamtliche ImpulspatInnen unterstützen Neu-EssenerInnen durch persönliche Begleitung und Orientierung, damit sie ihre neue Heimatstadt besser kennenlernen. Impulspatenschaften bieten eine Möglichkeit, einen geflüchteten Menschen unbürokratisch zu unterstützen – ohne dass damit eine langfristige Verantwortung verbunden ist.

Gemeinsame Ausflüge und Stadtbesichtigungen geben den Neuankömmlingen wichtige Einblicke in die Essener Lebenswelt. Die Engagierten sind ihre Begleiter und öffnen durch ihre persönliche Unterstützung die Tür zur neuen Heimat.

Helfen Sie den Neuankömmlingen in Essen und werden Sie ImpulspatIn!

Impulspatenschaften in der Praxis

Die Tandems treffen sich mindestens drei Mal, um gemeinsam die Stadt zu erkunden.
Die Aktivitäten im Rahmen des niedrigschwelligen Engagementangebotes richten sich nach den Interessen des Engagierten sowie des Geflüchteten bzw. der Geflüchteten – sei es eine gemeinsame Stadtrundfahrt, Einkaufen im Supermarkt um die Ecke oder der gemeinsame Besuch einen Kultur- oder Sportveranstaltung.

Ausflugsreihe „Nachbarn entdecken gemeinsam ihre Stadt“

Wir bieten in den kommenden Monaten einige moderierte Ausflüge an, bei denen Essener*innen und Zugewanderte miteinander in Kontakt kommen können. Wir laden Sie ein miteinander ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen!

Schauen Sie regelmäßig in unseren Veranstaltungskalender – Können wir Sie begeistern? Dann freuen wir uns, wenn wir Sie bei einem Ausflug begrüßen dürfen.
Fragen und Anmeldungen zu den Ausflügen nehmen Frau Klebes und Frau Compernass unter 0201 839149 0 melden oder per Mail an info@ehrenamtessen.de entgegen.

Voraussetzungen zur Teilnahme:

  • Sie sind wohnhaft in Essen und volljährig
  • Sie bringen Zeit, Neugier und interkulturelle Offenheit mit
  • Sie melden sich verbindlich an

Die Teilnahme am Projekt und den Ausflügen ist für Sie kostenlos.
Um möglichst vielen Personen einen Ausflug zu ermöglichen, kann nur einmal an einem Ausflug teilgenommen werden.

Einblicke in das Projekt

Ich möchte mein Wunschehrenamt finden! Zur Online-Suche
Ich möchte gerne für dieses Projekt spenden!
  • Projektstart: August 2016
  • Teilnehmer: geplant sind ca. 100 Tandems pro Jahr
  • Wir bieten ProjektteilnehmerInnen:
    Einen festen Ansprechpartner, Beratung interessierter Engagierter sowie Geflüchteter, ein ungezwungenes erstes Kennenlernen der Tandems, Begleitung der Patenschaft, Info-Material für Erkundungsgänge und Ausflüge, Unkostenerstattung
  • Wir freuen uns über: Menschen, die dazu beitragen wollen, dass sich Neuankömmlinge in Essen zu Hause fühlen.

Gefördert durch:

Die Impulspatenschaften wurden von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.V. ins Leben gerufen und werden im Rahmen des Programms „Menschen stärken Menschen“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.