Zusammen wachsen2018-11-09T16:47:56+00:00

Project Description

Projekt “Zusammen wachsen”

Willkommen in unserer Stadt!

Geflüchtete Menschen, die Asyl bekommen, in Essen bleiben und hier arbeiten werden, sollen sich in ihrer neuen Wahlheimat schnell zuhause fühlen. Darum kümmert sich die Ehrenamt Agentur Essen e.V. in dem Projekt „Zusammen wachsen in Essen“.

Im Projekt werden Flüchtlingen und Flüchtlingsfamilien, die von den örtlichen Aufnahmestellen in eine Privatwohnung vermittelt wurden, ehrenamtliche LotsInnen zur Seite gestellt. Sie unterstützen die Asylsuchenden dabei, sich zu Hause zu fühlen, den Alltag zu bewältigen und Kontakte zu knüpfen.

Die Ehrenamt Agentur und die LotsInnen sorgen dafür, dass die Kinder deutsche Freunde finden, z.B. in den Fußballverein aufgenommen werden, die Mütter sich mit deutschen Müttern vernetzen, ihr Umfeld kennen lernen und ihren Alltag besser bewältigen können. Wie funktioniert unser Schulsystem, wo findet man einen Kinderarzt, wer bietet Sprachkurse an, wie kann man in einem Sportverein oder einem Gemeinschaftsgarten mitmachen und welche Infrastruktur bietet der Stadtteil?

All das wird erfahrbar durch ehrenamtliche Unterstützung der Lotsinnen und Lotsen.

Helfen Sie mit und fördern Sie als LotsIn Nachbarschaft hier in Essen!

“Die Anneliese Brost-Stiftung will durch ihre Arbeit auffangen, fördern und stärken! Innovative Projekte, die durch unsere Unterstützung neue Wege aufzeigen können und nachhaltig sind, entsprechen dem Selbstverständnis der Stiftung. Dazu passt unsere mehrjährige Förderung des Projektes ‚Zusammen wachsen‘. Und die Erfahrungen aus den ersten sechs Monaten sprechen für den modellhaften Charakter des Projektes!”
Werner Meys, Vorstandsmitglied der Anneliese Brost-Stiftung

Persönlich begleitet

„Bei gemeinsamen Besuchen von städtischen Parkanlagen, Sportvereinen und Straßenfesten werden Flüchtlinge direkt an die stadtteilbezogene Infrastruktur herangeführt,“ erklärt Projektleiterin Sandra Hartjes.

Neben der persönlichen Begleitung werden im Projektverlauf stadtteilorientierte Veranstaltungen angeboten, welche die Willkommenskultur im Quartier unterstützen und das Netzwerken erleichtern sollen.

Einblicke in das Projekt

Treffpunkt “City Nord” – Wochenplan zum Download!

In unserem Treffpunkt “City Nord” an der Viehofer Straße 39 in der nördlichen Innenstadt finden zahlreiche ehrenamtlich geführte Kurse und Gruppentreffen für Engagierte und Geflüchtete statt. Alle Angebote und Zeiten finden Sie in unserem Wochenplan.

Hier klicken für den aktuellen Wochenplan! (pdf 224 kb)

Ich möchte mein Wunschehrenamt finden! Zur Online-Suche
Ich möchte gerne für dieses Projekt spenden!
  • Projektstart: 2015
  • Wir organisieren: Beziehungen zwischen geflüchteten Menschen und alteingesessenen Bewohnern in Essener Wohnquartieren.
  • Wir freuen uns über: Menschen, die dazu beitragen wollen, dass sich Flüchtlinge in Essen zu Hause fühlen.

Gefördert durch:

logo Anneliese Brost Stiftung

 

 

 

HitStiftung_Logo_fin-300x233

 

Das Pilotprojekt wird im Rahmen der Umsetzung des „Nationalen Strategieplans für eine integrierte Stadtentwicklungspolitik“ des BMVBS/BBSR gefördert.

NASTA_Logo_Farbe